Das LESA-Mischdampf-Kraftwerk

INTELLIGENTE STROMERZEUGUNG
JENSEITS VON ÖL.

Aktiver Klimaschutz und umweltfreundliche Energieerzeugung – das sind die bestimmenden Themen unserer Zeit. Und zu Recht, denn die Energiegewinnung aus endlichen Ressourcen wie Öl und Gas wird nach Expertenmeinung nur noch wenige Jahrzehnte möglich sein – ein schneller Umstieg auf Alternativen ist deswegen notwendig.

In dieser Umstellung liegt zugleich die große Chance, unsere Welt friedlicher zu gestalten und den Respekt vor der Natur zu wahren. Eine Versorgungssicherheit jenseits von Öl kann durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe wie z.B. Holz erreicht werden.






Vor dem Hintergrund umweltfreundlicher Energieerzeugung entwickelt die LESA Maschinen GmbH ein garagengroßes 30 kW Kraftwerk. Mit niedrigen Temperaturen wird ein ungewöhnlich hoher elektrischer Wirkungsgrad von 60 % erreicht. Beheizt wird das Kraftwerk mit nachwachsenden Rohstoffen wie bspw. Hackschnitzel, Biogas oder Pflanzenöl.

Das Herzstück des Kraftwerks ist ein Mischdampfmotor, der die besonderen thermodynamischen Eigenschaften von Wasser und Benzol auf intelligente Weise nutzt und damit neue Maßstäbe für die Energieerzeugung setzt.

LESA Umwelt

DAS LESA MISCHDAMPF-KRAFTWERK ERÖFFNET HORIZONTE - ökonomisch und ökologisch.
Für eine erfolgreiche Energie- versorgung von morgen müssen neue Wege gegangen werden. Ressourcenschonung, Energie- effizienz und die Reduzierung von Umweltbelastungen sind die Herausforderungen.